Lebendig werden

Einführungsseminar zum 2-Jahres-Training

Dieser kraftvolle und in sich geschlossene Prozess ist für all jene, die ihr eigenes Potential, ihre Lebendigkeit und Präsenz stärken und entfalten wollen. Über die Arbeit mit dem Körper und dem Atem öffnet sich ein direkter Zugang zu unserer Lebendigkeit und unseren Gefühlen. Alle Erfahrungen, die wir je gemacht haben, sind in unserem Körper gespeichert. Ängste, Verletzungen und Zurückweisungen manifestieren sich in Verspannungen, die oft unbewusst sind, und spiegeln sich in der Art, wie wir mit unserem Körper umgehen und wie wir uns darin fühlen. Wenn sich die Lebensenergie im Körper staut, beginnen wir, über das Leben nachzudenken statt zu leben.

Diese kraftvolle Woche ist Einführung und Teilnahmevoraussetzung für unser 2-Jahres-Training, das alle 2 Jahre neu beginnt. Sie kann auch als eigenständiges Seminar gebucht werden.

Wir arbeiten direkt an einzelnen muskulären Verspannungen im Bereich vom Becken, Bauch, Zwerchfell, Herz, Schultern, Kehle und Augen. Mit speziellen Techniken können sich vorhandene Blockaden öffnen und lösen. Damit verbundene Erinnerungen und Gefühle tauchen auf und können in einer geschützten Atmosphäre nochmals erlebt und integriert werden. Dadurch wird die Lebensenergie, die vorher im Körper festgehalten war, wieder frei. Lebensfreude und Wohlbefinden können sich in uns ausbreiten, wenn wir wieder entspannt in unserem Körper ruhen. In unserer Arbeit verwenden wir verschiedene Methoden wie Körper- und Atemtherapie, Bioenergetik, Gestalt- und systemische Familientherapie, wobei wir die Erkenntnisse der modernen Psychologie mit der Erfahrung von Meditation verbinden.

Die Woche eignet sich für alle, die für sich und ihr Leben einen kraftvollen Anstoss suchen. Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich auf eine intensive Arbeit mit sich selber einzulassen. Eine Stärke unserer Arbeit liegt darin, die einzelnen TeilnehmerInnen auch innerhalb einer Gruppe sorgsam und individuell mit ihren persönlichen Anliegen und Themen zu begleiten. So verbinden sich die Vorteile von individueller Arbeit mit der Unterstützung und dem Energiefeld einer ganzen Gruppe.

Alle Seminare finden im Hotel „Idyll Gais“ im Appenzellerland statt. Das Haus trägt seinen Namen zurecht. Dank einer geglückten Verbindung aus Alt und Neu, heimeliger Geborgenheit und modernem Komfort wurde ein kleines Paradies inmitten der sanften Appenzellerhügel geschaffen. Das Haus kann sowohl mit dem Auto wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln das ganze Jahr über gut erreicht werden.

Helga Sieber

Nochmals besten Dank für das intensive und spannende Seminar. Es ist ein unglaublich schönes und berauschendes Gefühl, wieder die eigene Lebensenergie und Kraft zu entdecken und zu spüren.

Michael

Ich finde zurück zu einem Lebensgefühl, das ich aus meinen Kindertagen kenne. Ich kann es vergleichen mit dem Bild eines Lichtes, das in mir wieder zu leuchten beginnt oder mit dem Bild einer inneren Quelle, die wieder frei sprudeln kann.

Daniela

Diese Woche ist das Beste, das ich je erlebt habe. Es hat in mir so viele Türen und Fenster geöffnet, so viele Blockaden gelöst und so viele Gefühle und Wahrnehmungen geweckt, die ich vorher gar nicht gekannt habe.

Elisabeth

Beeindruckt, bewegt und entspannt kehrte ich heim nach der Woche. Jeder Tag war in sich klar, rhythmisch und inhaltlich überzeugend strukturiert, die ganze Woche interessant, reich und rund.

Regula

Eure Arbeits- und Seinsweise hat mich sehr tief beeindruckt. Mein Herz ist tatsächlich daran, immer mehr aufzugehen und das fühlt sich so berührend an. Ich beginne die Menschen und mich in mein Herz zu schliessen.

Béatrice

Ich kann es eigentlich gar noch nicht so ganz fassen, aber immer mehr ist im Fluss. Der ganze Prozess geschah sukzessive, ohne Anstrengung, und vor allem schnell.

Martin

Teilnamebedingungen:
Die Seminargebühr werde ich nach Erhalt der Anmeldebestätigung überweisen. Mit der Anmeldung erkenne ich die Teilnahmebedingungen an.

Datenschutz:
Ich erkläre mich durch das Ausfüllen und Abschicken damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und bearbeitet werden dürfen. Zweck ist ausschliesslich die Bearbeitung meiner Anmeldung. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

Termine

18. – 23. Oktober 2022

Beginn jeweils 18.00 Uhr
Ende letzter Tag 15.00 Uhr

Ort

Idyll Gais, Seminar-Hotel in Gais / Appenzellerland

Kosten

Fr. 760.–

zuzügl. Vollpension
Fr. 115.– bis Fr. 175.– pro Pers./Tag

Zur Ansicht

Ausschreibung und Teilnehmer*innen-Stimmen in ausführlicher Form